BACKUP! NOW! Aber WAS genau eigentlich?

# PRIVATE KEY

# PHRASE

# SEED

# MNEMONIC

Warum ist das Backup so wichtig?

Exkurs - was ist eigentlich was?

Ist eine Seed-Phrase dasselbe wie ein privater Schlüssel?
Sind Seed-Phrasen und private Schlüssel identisch? Sind sie unterschiedlich?
Wir haben nicht alle - aber viele Antworten.
Der ultimative Leitfaden für private Schlüssel und Seedphrases zur Wiederherstellung.

Wenn Sie die Antwort auf diese allgemeinen Fragen wissen möchten:

  •     Ist eine Seed-Phrase dasselbe wie ein privater Schlüssel?
  •     Ist der private Schlüssel dasselbe wie die Wiederherstellungsphrase?
  •     Was macht man mit einer Seed-Phrase?
  •     Was ist der Unterschied zwischen dem privaten Schlüssel und den Seed-Wörtern?

Nachstehend finden Sie eine einfache, aber vollständige Antwort. Wir werden nicht tief in die technischen Aspekte der Blockchain eintauchen, sondern uns auf die wichtigsten Informationen beschränken, die Sie benötigen. 

Zusammenfassung:

  • Seed-Phrasen und private Schlüssel sind echte Zugangsschlüssel zu Ihren Kryptowährungs-Geldbörsen und Konten. Sie sind eine Art "Passwort", das Sie als Besitzer Ihrer Blockchain-"Konten" und Geldbörsen autorisiert.
     
  • Der private Schlüssel ist in der Regel ein Zugangsschlüssel zu nur einer Adresse (Konto), während die Seed Phrase ein Zugangsschlüssel für die gesamte Wallet ist, die mehrere Adressen enthalten kann.
     
  • Wallets verwenden die Recovery-Seed-Phrase sowohl als Zugriffsschlüssel als auch als Anweisung zum Einrichten aller Adressen (Konten). Wallets erstellen immer denselben Satz von Adressen und privaten Schlüsseln aus einer bestimmten Seed-Phrase.
     
  • Seed-Phrasen bestehen aus Wörtern aus einer sorgfältig ausgewählten Liste von 2048 Wörtern. Seed-Phrasen können 12-24 Wörter lang sein. Die Wörter werden nach dem Zufallsprinzip aus der Liste ausgewählt.
     
  • Sowohl die Seed Phrases als auch die privaten Schlüssel werden nach dem neuesten Stand der Technik verschlüsselt, so dass es praktisch unmöglich ist, sie von Hackern zu knacken.
     
  • Wenn Ihr Seed-Phrase-Backup verloren geht oder zerstört wird, können Sie Ihr Guthaben nicht mehr zurückerhalten. Deshalb ist es wichtig, Ihre Seed-Phrase mit einem soliden Krypto-Backup zu schützen.

Worum geht es dabei? Warum sollte ich mich dafür interessieren?

Private Schlüssel und Recovery-Seed-Phrasen sind beides entscheidende Elemente von Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain im Allgemeinen. Sie sind beide wichtige Blockchain-Sicherheitsmerkmale, die mit der Blockchain-Technologie und den richtigen Verschlüsselungstechniken zusammenarbeiten, um die Sicherheit Ihrer Wallets und Münzen zu gewährleisten.

Im Wesentlichen sind Seed-Phrasen und private Schlüssel echte Zugangsschlüssel zu Ihren Kryptowährungs-Wallets und Konten. Sie sind eine Art "Passwort", das Sie als Besitzer Ihrer Blockchain-"Konten" und Wallets autorisiert. Mit ihnen haben Sie vollen Zugriff auf die Gelder, aber ohne sie können Sie den Zugriff auf Ihre Gelder für immer verlieren. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sie sich zwar ähneln, aber nicht dasselbe sind, und wir geben Ihnen im Folgenden alle Details.

Für die Sicherheit Ihrer Kryptogelder ist es wichtig zu wissen, wie Seed-Phrasen und private Schlüssel funktionieren und wie man sie verwendet. Wenn Sie sich über diese wichtigen Blockchain-Funktionen nicht im Klaren sind, besteht die Gefahr, dass Sie Ihre gesamten Kryptobestände verlieren.

Wir werden unser Bestes tun, um eine vollständige Erklärung zu geben und viel Wissen zu vermitteln, ohne dabei schwierige Fachbegriffe zu verwenden.

Ähnlichkeiten von Seed-Phrasen und privaten Schlüsseln
Wie können die Nummern der Zugangsschlüssel angezeigt werden?

Alle Blockchain-Adressen (die "Konten", auf denen Ihre Münzen gespeichert sind) haben spezielle Zugriffsschlüssel.  Bei Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen haben diese Zugangsschlüssel die Form einer sehr großen Zahl. Kryptowährungen verwenden 256-Bit-Zahlen, die sehr groß sind - bis zu 77 Stellen lang.

In unseren normalen - dezimalen Zahlen ist unser Zugangsschlüssel (zufälliges Beispiel) diese Zahl:
15692029237316 193423570985008 4879078532689846 65640564039457554 006913129639935

Die obige Zahl - unser Zugangsschlüssel - kann je nach Verwendungszweck unterschiedlich geschrieben werden.
Im Binärformat (der Sprache der Computer) würde sie wie folgt aussehen:
111111111100011101011110001110000 101001101011011111110000010101111 100101110011010111110110111100111 010110110011100000001010000010011 000110011011110110110001000101011 111111110000101000101011110111100 100111100110010110010111111011100 000101111110111111111111

Wie Sie sehen können, könnte es schwierig sein, beides aufzuschreiben oder in Ihre Walletsoftware einzugeben. Denken Sie daran, dass schon ein einziges falsches Zeichen den Verlust Ihres gesamten Kryptogeldes bedeuten kann.

Private Schlüssel - hexadezimale Form der Zugangsschlüsselnummer

Aus diesem Grund haben sich die Erfinder von Bitcoin für ein Zwischenformat entschieden - ein Format, das für Menschen einfacher zu handhaben und für Computer dennoch leicht lesbar ist - die Hexadezimalzahl (Hex).
Unser Zugangsschlüssel würde in hexadezimaler Form wie folgt aussehen:
ffc7 5e38 535b f82b e5cd 7dbc 75b3 80a0 98cd ed88 affc 28af 793c cb2f dc17 efff

So sehen die privaten Schlüssel aus. Das liegt daran, dass der private Schlüssel Ihr in Hexadezimalzeichen übersetzter Zugangsschlüssel ist. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine andere Darstellung (eine andere Form) Ihrer Zugangsschlüsselnummer, die wir bereits erwähnt haben.

Der Zugangsschlüssel in dieser Form ist etwas einfacher zu lesen und aufzuschreiben als binäre Zahlen oder sogar normale Zahlen, aber immer noch ziemlich schwer. Das ist der Grund, warum die Verantwortlichen von Bitcoin beschlossen haben, das Leben für alle einfacher zu machen und die Zugangsschlüssel in eine für uns Menschen leichter zugängliche Form zu übersetzen.

Mnemonics - ein Zugangsschlüssel, der es den Menschen leichter macht

Irgendwann um das Jahr 2013 herum haben kluge Köpfe rund um Bitcoin einen Weg gefunden, die Nummern der Zugangsschlüssel in Worte zu übersetzen. Nur Wörter, keine Hexadezimale, keine Binärzahlen, keine absurd großen Zahlen. Wir Menschen können von Natur aus gut mit Worten umgehen. Es ist viel einfacher, mit normalen Wörtern zu lesen, zu schreiben und Fehler zu korrigieren als mit einer seltsamen, scheinbar zufälligen Folge von Buchstaben und Zahlen.

So ist die Eselsbrücke entstanden. Sie übersetzen die sehr große Zahl in Worte, die viel einfacher zu verwenden sind - mit dem gleichen Maß an Sicherheit.

Mit einem System von Eselsbrücken würde unsere Zugangsschlüsselnummer wie folgt aussehen:
genäht fälschung schlecht rüstung surra pastor stoizismus prog rupee panoply resigniert würdig menses rehash acumen randy capping linkage reversal gilbert pygmy cozen snoopy pit

So sehen Seed-Phrasen (in etwa) aus, weil sie ein mnemotechnisches System verwenden - eine Möglichkeit, Zahlen in Wörter umzuwandeln. Sie verwenden jedoch ein spezielles mnemotechnisches System (BIP39), auf das wir noch eingehen werden.

Ähnlich oder anders?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Seed Phrases und private Schlüssel in mancher Hinsicht ähnlich sind, da sie beide eine Möglichkeit darstellen, kryptografische Zugangsschlüssel aufzuschreiben. Private Schlüssel verwenden ein Hexadezimalsystem (Hex) und Seed Phrases ein mnemonisches System.

In Bezug auf ihre Funktion sind sie jedoch sehr unterschiedlich. Seed-Phrase und private Schlüssel sind nicht dasselbe. Sie dienen unterschiedlichen Zwecken in Blockchain und Krypto - sie sind nicht austauschbar. Im Folgenden werden wir die Unterschiede und die Funktion von Seed-Phrasen und privaten Schlüsseln beschreiben, wenn es um Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain im Allgemeinen geht.

Private Schlüssel

Was ist ein privater Schlüssel?

Ein privater Schlüssel ist Ihr Zugangsschlüssel zu einer bestimmten Bitcoin-Adresse (oder anderen Kryptowährungen). Die Adresse ist ein "Konto", auf dem bestimmte Münzen gespeichert sind. Um vollen Zugriff auf die Bitcoin-Adresse zu erhalten, müssen Sie den richtigen Zugangsschlüssel vorweisen - einen privaten Schlüssel.

Wie bereits erwähnt, hat dieser private Schlüssel die Form einer Hexadezimalzahl, die eine andere Art der Darstellung von sehr großen Zahlen ist. Die Hexadezimalzahlen können von Computern leicht erkannt werden, sind aber für den Menschen noch überschaubar. Die privaten Schlüssel sehen normalerweise wie folgt aus:
ffc7 5e38 535b f82b e5cd 7dbc 75b3 80a0 98cd ed88 affc 28af 793c cb2f dc17 efff

Mit dem privaten Schlüssel "beweisen" Sie, dass Sie der "Besitzer" Ihrer Bitcoin-Adresse (Konto) sind und vollen Zugriff auf diese Adresse haben können. Das bedeutet, dass Sie Überweisungen und Abhebungen von dieser Adresse vornehmen können.

Wie funktionieren private Schlüssel in einer Wallet?

Heutzutage werden private Schlüssel als Zugangsschlüssel nur für einzelne Adressen (Konten) verwendet. Wenn Sie also nur eine Bitcoin-Adresse (oder eine andere Kryptowährung) haben, haben Sie wahrscheinlich nur einen privaten Schlüssel als Zugangsschlüssel. Wenn Sie eine Papiergeldbörse mit nur einer Adresse (einem Konto) haben, haben Sie nur einen privaten Schlüssel als Sicherungs- und Zugangsschlüssel.

Wenn Sie jedoch eine Brieftasche verwenden, die mehrere Adressen (Konten), möglicherweise für mehrere Kryptowährungen, speichern kann, ist die Brieftasche selbst in der Regel nicht mit einem privaten Schlüssel, sondern mit einer Seed-Phrase geschützt. Diese Art von Brieftasche ist heutzutage die beliebteste, also benutzen Sie wahrscheinlich eine. Bitte lesen Sie weiter, um mehr über Seed-Phrasen zu erfahren.

(Beachten Sie, dass alte Multi-Wallets nur durch private Schlüssel ohne Seed geschützt sein können, oder sogar etwas anderes. Damals gab es viele Standards für Zugangsschlüssel und Seeds).

Diese Art von Multi-Adress-Wallet fungiert als Master-Wallet für alle Kryptowährungsadressen (Konten) darin. Die Wallet selbst erstellt und speichert private Schlüssel für jede einzelne Adresse (Konto), so dass Sie sie nicht alle aufschreiben müssen. Sie benötigen nur einen Master-Zugangsschlüssel, der als Seed-Phrase bezeichnet wird. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie eine Software-Wallet, eine Hardware-Wallet oder sogar eine Wallet auf Krypto-Börsen wie Coinbase verwenden.

Seed Phrase - alles was Sie wissen müssen

Was ist eine Seed-Phrase?

Eine Seed-Phrase ist ein Master-Zugangsschlüssel zu Ihrer Kryptowährungs-Brieftasche (oder Blockchain-Brieftasche im Allgemeinen). Dies ist auch ein Backup Ihrer Geldbörse für den Fall, dass Sie das reguläre Passwort oder die PIN vergessen, Ihr Computer oder Ihre Hardware-Geldbörse kaputt oder verloren ist. Die Seed-Phrase ist im Wesentlichen sowohl ein Zugangsschlüssel als auch eine Anweisung für die Wallet, wie und welche Konten eingerichtet werden sollen.

Die Wiederherstellungs-Seed-Phrase würde wie folgt aussehen:
wedding cheese renew regular anger forum pelican deer shrimp tray denial fabric unique silver victory rain mistake write limit cart copper visa undo forget

Normalerweise verwenden Sie also ein Login und ein Passwort oder einen Pin-Code, um auf die Geldbörse zuzugreifen, aber das dient nur dazu, unbefugte Benutzer davon abzuhalten, sich in die Geldbörse einzuloggen. Die Seed Phrase ist viel mehr als das.

Wie funktioniert die Seed-Phrase in einer Wallet?

Die Seed-Phrase gewährt Ihnen nicht nur vollen Zugriff auf Ihre Adressen (Konten) und Guthaben. Sie ist auch eine Möglichkeit für eine Wallet zu wissen, welche Adressen (Konten) auf der Blockchain Sie hatten.

Die Wallet-Algorithmen funktionieren so, dass sie von einer bestimmten Seed-Phrase aus immer dieselbe Gruppe von Adressen (Konten) erstellen, auf denen Sie Kryptowährungen oder Token speichern. Gleichzeitig erstellt die Wallet auch die Zugangsschlüssel zu jeder einzelnen Adresse (die privaten Schlüssel) und schützt sie darin. Es wird immer derselbe Satz von Adressen und privaten Schlüsseln aus einer Seed-Phrase erstellt. Wenn Sie also eine weitere Wallet mit der gleichen Seed-Phrase einrichten, wird eine identische Kopie der ersten Wallet erstellt. Dies wird als deterministische Geldbörse bezeichnet, und fast alle modernen Geldbörsen funktionieren auf diese Weise.

Was passiert, wenn Sie Ihre Seed-Phrase in die Wallet eingeben? Die Wallet verwendet Algorithmen, um alle Adressen (und privaten Schlüssel) für jede unterstützte Kryptowährung oder jedes Token aus Ihrer Seed-Phrase zu berechnen. Aus diesem Grund werden diese Wallets auch als deterministische Wallets bezeichnet, da Ihre Seed-Phrase der Wallet mitteilt, welche Adressen erstellt werden können.

Die Wallet kann nur einen Satz von Adressen aus einer bestimmten Seed-Phrase erstellen. Dies ist auch der Grund, warum die Recovery-Phrase als Seed-Phrase bezeichnet wird. Die Wallet kann die Seed-Phrase verwenden, um alle anderen Adressen und Informationen zu erzeugen. Wallets können einen Satz von Hunderten von Adressen und privaten Schlüsseln nur aus dieser einen Seed-Phrase erstellen.

Wie sieht die Seed-Phrase aus? Wie wird sie erzeugt?

Seed Phrases haben in der Regel die Form einer mnemonischen Phrase, die aus einer Reihe von Wörtern besteht. Heutzutage verwenden fast alle Geldbörsen eine gemeinsame Methode zur Erstellung von Seed Phrases - den BIP39 Standard.  Die Recovery-Seed-Phrase würde wie folgt aussehen:
hochzeit käse erneuern regelmässig ärger forum pelikan hirsch garnelen schale leugnung stoff einzigartig silber sieg regen fehler schreiben limit wagen kupfer visa rückgängig machen vergessen

Die Seed-Phrase ist im Grunde ein Master-Zugangsschlüssel in einem Wortformat (wir haben dies oben ausführlich beschrieben). Er ist für Menschen leicht zu lesen und zu schreiben und dank cleverer IT-Technik auch für Computer zugänglich.

Bitcoin-Enthusiasten haben ein spezielles Verfahren zur Erstellung der Seed Phrases und eine besondere Auswahl an Wörtern entwickelt, aus der sie wählen können. Für die Seed-Phrasen wird eine Liste von Wörtern verwendet, die im BIP39-Standard definiert ist. Die BIP39-Wortliste enthält 2048 sorgfältig ausgewählte Wörter. Es gibt keine ähnlichen Wörter, um Fehler zu vermeiden, und jedes Wort kann mit nur 4 Anfangsbuchstaben identifiziert werden. Hier können Sie einen pdf-Ausdruck der BIP39-Wortliste erhalten.

Die Liste enthält 2048 Wörter, um eine wahnsinnig hohe Anzahl von möglichen Kombinationen zu erreichen. Sie garantiert das gleiche ultrahohe Sicherheitsniveau (256bit) wie bei anderen Funktionen von Bitcoin und Blockchain.

Sicherheit der Seed-Phrase und des privaten Schlüssels

Um zu gewährleisten, dass niemand Ihre Seed-Phrase erraten kann, werden einige sehr clevere Tricks und sehr große Zahlen (wirklich groß) verwendet. Wie bereits erwähnt, verwenden Bitcoin und Blockchain im Allgemeinen eine 256-Bit-Verschlüsselung mit 256-Bit-Zahlen.

Diese 256-Bit-Zahlen sind groß - bis zu 80 Stellen lang (2^256), und die Anzahl aller möglichen Zugangsschlüssel ist größer als die Anzahl der Sandkörner auf der Erde. Tatsächlich ist sie noch viel größer als das. Es gibt mehr mögliche Kombinationen einer 24-Wort-Seed-Phrase als es Atome im bekannten Universum gibt, oder zumindest vergleichbar damit. Es ist fast unmöglich, etwas so Großes mit unserem menschlichen Gehirn zu erfassen.

Diese Tatsache macht es selbst mit allen Supercomputern unmöglich, die Schlüssel eines anderen Menschen zu finden. Supercomputer bräuchten Jahrzehnte, um auch nur einen winzigen Teil aller möglichen Kombinationen zu durchforsten, so dass sich Zeit und Kosten nicht lohnen. Denken Sie daran, dass die Anzahl der Kombinationen unvorstellbar groß ist. Dies gilt auch für private Schlüssel, da sie ebenfalls 256-Bit-Verschlüsselungstechniken verwenden und somit genauso hacksicher sind wie Seed-Phrasen.

Seed Phrases sind praktisch nicht hackbar und daher sehr sicher. Sie müssen jedoch eine Sicherungskopie Ihrer Seed Phrase aufbewahren, damit Sie Ihre Geldbörsen wiederherstellen können, falls sie kaputt gehen oder gestohlen werden. Die beliebteste Art, Seed Phrases zu speichern, ist, sie auf ein Stück Papier zu schreiben. Papier ist jedoch zerbrechlich und kann leicht durch Wasser oder Feuer zerstört werden. Außerdem kann man es leicht aus Versehen wegwerfen.

Deshalb ist es so wichtig, Ihre Seed-Phrase mit Krypto-Backups aus Edelstahl zu schützen. Sie sollten eines der widerstandsfähigsten Metall-Backups aus unserem Sortiment verwenden. Sie bestehen aus dicken Platten aus hochwertigem Edelstahl, und Sie können Ihre Seed-Phrase innerhalb weniger Minuten dauerhaft einrichten. Unsere Backup Recovery Tools aus Edelstahl sind für eine jahrzehntelange Lebensdauer ausgelegt. Sie sind wasserdicht, feuerfest und rostbeständig.

Seed Phrases sind extrem sicher gegen Hacks, da sie modernste Verschlüsselung verwenden. Sie sollten jedoch bedenken, dass dies auch bedeutet, dass Sie im Falle der Zerstörung Ihres Seed Phrase Backups nicht in der Lage sein werden, Ihr Geld zurückzubekommen, niemals. Wenn Sie es mit Ihren Bitcoins, Ethereum, NFTs oder anderen Kryptowährungen ernst meinen, sollten Sie sich gut um Ihre Seed Phrase kümmern und sie mit einem rostfreien Krypto-Backup wie unseren Mnemonic Metal Backup Tool sichern.

zu unseren Mnemonic Phrase Seed Backup Tools